Förderung
29.9.2022
29
.
09
.
2022
29
.
09
.
2022

650.335 Euro für das Schimpfsche Haus

Aus dem Bundesprogramm „Zuschüsse für investive Kulturmaßnahmen bei Einrichtungen im Inland“ erhält die Gemeinde Neidenfels einen Zuschuss von 650.335 Euro. Damit soll das Schimpfsche Haus saniert und in eine Begegnungsstätte umgewandelt werden.

Aus dem Bundesprogramm „Zuschüsse für investive Kulturmaßnahmen bei Einrichtungen im Inland“ erhält die Gemeinde Neidenfels einen Zuschuss von 650.335 Euro. Damit soll das Schimpfsche Haus saniert und in eine Begegnungsstätte umgewandelt werden. Das teilt der direktgewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neustadt – Speyer Johannes Steiniger (CDU) nach dem Beschluss in einer Sitzung des Haushaltsausschusses in Berlin mit.

 

Johannes Steiniger erklärt dazu: „Ich freue mich, dass der Antrag von Bürgermeisterin Sybille Höchel erfolgreich war. Zuletzt bei meiner Sommertour 2021 hat Sie mir das Projektvorgestellt. Seitdem haben wir uns gemeinsam für eine Neubelebung in Berlin eingesetzt.“

 

Hintergrund

 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat für den Bundeshaushalt 2022 zusätzliche Ausgaben in Höhe von 60.000.000 und Verpflichtungsermächtigungen für 320.000.000 Euro im Rahmen von „KulturInvest Bau“ beschlossen. Es wurden Vorhaben für fast 600 Millionen Euro eingereicht. Hiervon wurden 47 Vorhaben mit einem Volumen von 306.935.492,50 Euro zur Förderung ausgewählt.

Meine Woche in Berlin

Jetzt abonnieren. Erhalten Sie Informationen über bundespolitische Themen und rund um die Pfalz regelmäßig aus erster Hand! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Vielen Dank!
Das hat leider nicht geklappt - bitte nochmal versuchen.

Newsletter-Anmeldung

Anmeldung abbrechen
Förderung
23
.
02
.
2024

KfW-Förderung schwankt mit Entscheidungen der Ampel

Jetzt lesen
Berlin
22
.
02
.
2024

Prüfprozess bei Corona-Abrechnungen muss vereinfacht werden

Jetzt lesen

Alle Beiträge ansehen

Mehr anzeigen

Kontakt aufnehmen

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist mir das direkte Gespräch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Neustadt – Speyer, wichtig. Sie erreichen mich klassisch per Telefon oder E-Mail, über die sozialen Medien oder in einer meiner Sprechstunden.

Facebook
Twitter
Instagram
johannes.steiniger@bundestag.de
+49 30 2277 2193

Bürgersprechstunde

146. Weisenheim/Sand
29
.
02
.
2024
17:00
Uhr
147. Weidenthal
05
.
03
.
2024
17:30
Uhr
148. Wattenheim
27
.
03
.
2024
16:00
Uhr