Pfalz
22.8.2022
15
.
08
.
2022
15
.
08
.
2022

Fliegen ist in Grünstadt noch schöner

Auch in und um Grünstadt war Johannes Steiniger unterwegs. Beim Start-up „icebein“ lernte er ein innovatives System zur Kühlung und Regeneration kennen, uf dem Quirnheimer Berg ist der Luftfahrverein Grünstadt zu Hause.

In der parlamentarischen Sommerpause nutzt der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neustadt-Speyer Johannes Steiniger (CDU) die Zeit für eine Sommertour durch den Wahlkreis. Seine Stationen führen ihn dabei zu den verschiedensten Unternehmen und Vereinen. Zum Beispiel stand ein Gespräch beim Schwimmclub Neustadt zum neuen Jugendraum mit „Anpfiff ins Leben“ oder ein Praktikum in der Kfz-Werkstatt in Otterstadt auf dem Programm.

Auch in und um Grünstadt war Johannes Steiniger unterwegs. Beim Start-up „icebein“ lernte er ein innovatives System zur Kühlung und Regeneration kennen, was besonders im Leistungssport bereits gerne genutzt wird. Zu den Investoren in die Firma mit Standort in Grünstadt gehören auch die Brüder Alexander und Mischa Zverev.

Traditioneller geht es in der Schreinerei Remmele zu, wo noch echtes Kunsthandwerk zu bestaunen ist: Das Meisterstück von Adrian Remmele wurde sogar mit einem Pfalzpreis ausgezeichnet. Im Alltagsbetrieb setzt der Betrieb natürlich heute auf modernste CNC-Maschinen und hat hochqualifizierte Fachleute für individuellen Möbelbau.

Auf dem Quirnheimer Berg ist der Luftfahrverein Grünstadt zu Hause. D sich der Bundestagsabgeordnete überzeugen, wie sinnvoll sein Engagement in Berlin war. Über die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt hat der Verein mit Hilfe von Johannes Steiniger einen Zuschuss für einen neuen Doppelsitzer-Segelflieger bekommen. Durch eine spezielle Ausrüstung können auch gehbehinderte Personen diesen Segelflieger nur mit den Händen bedienen. Dieses Engagement liegt dem Verein schon immer besonders am Herzen.

Johannes Steiniger: „Ich freue mich immer, wenn ich für Organisationen aus dem Wahlkreis etwas erreichen kann. Unsere Vereine leisten eine hervorragende Arbeit, die jede Unterstützung wert ist. Die erfolgreichen und innovativen Unternehmen in Grünstadt runden das Bild ab.“

Meine Woche in Berlin

Jetzt abonnieren. Erhalten Sie Informationen über bundespolitische Themen und rund um die Pfalz regelmäßig aus erster Hand! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Vielen Dank!
Das hat leider nicht geklappt - bitte nochmal versuchen.

Newsletter-Anmeldung

Anmeldung abbrechen
Förderung
25
.
01
.
2023

Neues Bundesprogramm zur Förderung von Vereinsmitgliedschaften

Jetzt lesen
Berlin
19
.
01
.
2023

„Jugend trainiert für Olympia“ ist unverzichtbar

Jetzt lesen

Alle Beiträge ansehen

Mehr anzeigen

Kontakt aufnehmen

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist mir das direkte Gespräch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Neustadt – Speyer, wichtig. Sie erreichen mich klassisch per Telefon oder E-Mail, über die sozialen Medien oder in einer meiner Sprechstunden.

Facebook
Twitter
Instagram
johannes.steiniger@bundestag.de
+49 30 2277 2193

Bürgersprechstunde

128. Neustadt-Königsbach
02
.
02
.
2023
17:30
Uhr
129. Lambrecht
23
.
02
.
2023
16:30
Uhr
130. Grünstadt
21
.
03
.
2023
16:30
Uhr