Berlin
20.1.2023
19
.
01
.
2023
20
.
01
.
2023

„Jugend trainiert für Olympia“ ist unverzichtbar

Die Deutsche Schulsportstiftung fördert den Sport außerhalb des Unterrichts vor allem durch die Veranstaltung “Jugend trainiert für Olympia“. Eine ausreichende Finanzierung des Projekts erscheint aktuell fraglich. Das ist schlicht nicht hinnehmbar.

Die Deutsche Schulsportstiftung fördert den Sport außerhalb des Unterrichts vor allem durch die Veranstaltung “Jugend trainiert für Olympia“. Eine ausreichende Finanzierung des Projekts erscheint aktuell fraglich. Dazu erklärt der Berichterstatter Johannes Steiniger:

„Das Projekt ‚Jugend trainiert für Olympia‘ hat sich in seiner über 50-jährigen Geschichte zum größten Schulsportwettbewerb der Welt entwickelt.  Es hat für den Breiten- wie für den Spitzensport eine immense Bedeutung, auch mit Blick auf die Nachwuchsförderung. Um diese Erfolgsgeschichte fortzusetzen, muss der Veranstalter, die Deutsche Schulsportstiftung, finanziell angemessen ausgestattet werden. Etwaige Defizite sollte das Bundesinnenministerium beseitigen. Denn: Ohne ‚Jugend trainiert für Olympia‘ wird der Neustart im Sport nach Corona misslingen.

‚Jugend trainiert für Olympia‘ motiviert Kinder und Jugendliche, sich im fairen Wettbewerb miteinander zu messen. Der Wettbewerb trägt unmittelbar dazu bei, dass sich Kinder und Jugendliche mehr bewegen. Wir wissen, dass es auch in dieser Altersgruppe schon zu großen Bewegungsdefiziten kommt, die ernsthafte gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Umso wichtiger sind solche Angebote und Formate wie ‚Jugend trainiert für Olympia‘. Dass die Finanzierung immer wieder auf der Kippe steht, ist für die Verantwortlichen und Organisatoren schlicht nicht hinnehmbar. Die CDU/CSU fordert daher, die Finanzierung langfristig zu sichern.“

Meine Woche in Berlin

Jetzt abonnieren. Erhalten Sie Informationen über bundespolitische Themen und rund um die Pfalz regelmäßig aus erster Hand! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Vielen Dank!
Das hat leider nicht geklappt - bitte nochmal versuchen.

Newsletter-Anmeldung

Anmeldung abbrechen
Förderung
25
.
01
.
2023

Neues Bundesprogramm zur Förderung von Vereinsmitgliedschaften

Jetzt lesen
Berlin
13
.
01
.
2023

Netzwerk Sport der CDU Deutschlands neu konstituiert

Jetzt lesen

Alle Beiträge ansehen

Mehr anzeigen

Kontakt aufnehmen

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist mir das direkte Gespräch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Neustadt – Speyer, wichtig. Sie erreichen mich klassisch per Telefon oder E-Mail, über die sozialen Medien oder in einer meiner Sprechstunden.

Facebook
Twitter
Instagram
johannes.steiniger@bundestag.de
+49 30 2277 2193

Bürgersprechstunde

128. Neustadt-Königsbach
02
.
02
.
2023
17:30
Uhr
129. Lambrecht
23
.
02
.
2023
16:30
Uhr
130. Grünstadt
21
.
03
.
2023
16:30
Uhr