Pfalz
15.9.2022
22
.
08
.
2022
22
.
08
.
2022

Landwirtschaft und Tourismus als Standortfaktor

Auf dem Bleichhof bei Kai Feil konnte Johannes Steiniger nicht nur den aktuellen Entwicklungsstand von Äpfeln und Beeren bewundern.Seine Tour führte den Bundestagsabgeordneten auch in den Ketschauer Hof in Deidesheim.

In der parlamentarischen Sommerpause nutzt der direktgewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neustadt-Speyer Johannes Steiniger (CDU) die Zeit für eine Sommertour durch den Wahlkreis. Seine Stationen führen ihn dabei zu den verschiedensten Unternehmen und Vereinen. Zum Beispiel stand ein Gespräch beim Schwimmclub Neustadt zum neuen Jugendraum mit „Anpfiff ins Leben“ oder ein Praktikum in der Kfz-Werkstatt in Otterstadt auf dem Programm.

In Meckenheim standen Lebensmittel im Blickpunkt. Auf dem Bleichhof bei Kai Feil konnte Johannes Steiniger nicht nur den aktuellen Entwicklungsstand von Äpfeln und Beeren bewundern. Auch die Weiterverarbeitung zu Saft oder getrockneten Apfel-Chips und die gesamte Vermarktung erfolgt direkt auf dem Hof. Einen ähnlichen Weg geht das Weingut Reinhardt: Mit dem Weinwerk hat die Familie nahe Ruppertsberg nicht nur ein attraktives neues Betriebsgebäude geschaffen, sondern auch eine Straußwirtschaft zum direkten Verzehr.

Würden Saft oder Wein in Dosen aus Aluminium abgefüllt, kämen diese wahrscheinlich aus dem benachbarten Haßloch. Hier steht eines der modernsten Dosenwerke Europas. Die wechselvolle Geschichte wie auch die aktuellen Herausforderungen und technische Weiterentwicklungen auf dem Verpackungsmarkt waren Gesprächsthema bei der Ardagh Group mit Werkleitung, Gewerkschaft und Betriebsrat.

Seine Tour führte den Bundestagsabgeordneten auch in den Ketschauer Hof nach Deidesheim. In den Restaurants und im Hotel freut man sich, nach der Corona-Pandemie wieder ganz regulär Gäste empfangen und bewirten zu können. Größte Herausforderung: Gutes Personal wird in der Gastronomie immer gebraucht.

Johannes Steiniger: „Unsere Pfalz ist wirklich gesegnet als Ort für hervorragende Lebensmittel und besonders den Wein. Die Leistung unserer Bauern und Winzer können wir gar nicht hoch genug einschätzen. Das schafft auch die Grundlage für den Tourismus, der schon lange ein wichtiges Standbeinunserer Wirtschaft ist. Dafür möchte ich weiter auch als ‚Botschafter der Pfalz‘ in Berlin werben.“

Meine Woche in Berlin

Jetzt abonnieren. Erhalten Sie Informationen über bundespolitische Themen und rund um die Pfalz regelmäßig aus erster Hand! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Vielen Dank!
Das hat leider nicht geklappt - bitte nochmal versuchen.

Newsletter-Anmeldung

Anmeldung abbrechen
Förderung
23
.
02
.
2024

KfW-Förderung schwankt mit Entscheidungen der Ampel

Jetzt lesen
Berlin
22
.
02
.
2024

Prüfprozess bei Corona-Abrechnungen muss vereinfacht werden

Jetzt lesen

Alle Beiträge ansehen

Mehr anzeigen

Kontakt aufnehmen

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist mir das direkte Gespräch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Neustadt – Speyer, wichtig. Sie erreichen mich klassisch per Telefon oder E-Mail, über die sozialen Medien oder in einer meiner Sprechstunden.

Facebook
Twitter
Instagram
johannes.steiniger@bundestag.de
+49 30 2277 2193

Bürgersprechstunde

146. Weisenheim/Sand
29
.
02
.
2024
17:00
Uhr
147. Weidenthal
05
.
03
.
2024
17:30
Uhr
148. Wattenheim
27
.
03
.
2024
16:00
Uhr