Förderung
1.2.2021
17
.
09
.
2020
29
.
12
.
2020

Bis zu 100.000 Euro für Initiativen im Ehrenamt

Mit dem Förderprogramm "Engagement fördern, Ehrenamt stärken und gemeinsam wirken" will die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt gemeinnützige Organisationen unterstützen. Das Förderprogramm, welches besonders neue Formen des Miteinanders während der Corona- Pandemie fördern will, ist das erste Programm der neu gegründeten Stiftung für Engagement und Ehrenamt. 

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU), der selbst Mitglied im Unterausschuss für Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages ist, erklärt dazu:

„Corona hat ehrenamtlich Tätige in unseren Vereinen vor neue Herausforderungen gestellt, weil das Vereinsleben und viele Aktivitäten nicht mehr wie gewohnt stattfinden konnten. Auch in den Vereinen spielen neue digitale Formate eine größere Rolle.

Innovative Einzelprojekte im Bereich der Digitalisierung werden mit dem Förderprogramm mit bis zu 100.000 Euro gefördert. Das ist ein guter Beitrag, um auch in den Vereinen die schwierige Zeit zu meistern. Für die neue Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt ist dieses treffsichere Förderprogramm ein guter Start. Es ist richtig, dass wir in Berlin diese Stiftung auf den Weg gebracht haben.“

Weitere Förderschwerpunkte des Programms liegen in der Förderung von Nachwuchsgewinnung für das Ehrenamt und in der Stärkung von strukturschwachen und ländlichen Räumen. Bei Förderbeträgen über 5000 Euro beträgt die Förderung regelmäßig 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Anträge können bis zum 1. November 2020 direkt bei der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/

Meine Woche in Berlin

Jetzt abonnieren. Erhalten Sie Informationen über bundespolitische Themen und rund um die Pfalz regelmäßig aus erster Hand! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Vielen Dank!
Das hat leider nicht geklappt - bitte nochmal versuchen.

Newsletter-Anmeldung

Anmeldung abbrechen
Förderung
12
.
08
.
2022

Förderprogramm: Antragstellung jetzt möglich

Jetzt lesen
Berlin
10
.
08
.
2022

Zum Ausgleich der kalten Progression

Jetzt lesen

Alle Beiträge ansehen

Mehr anzeigen

Kontakt aufnehmen

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist mir das direkte Gespräch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Neustadt – Speyer, wichtig. Sie erreichen mich klassisch per Telefon oder E-Mail, über die sozialen Medien oder in einer meiner Sprechstunden.

Facebook
Twitter
Instagram
johannes.steiniger@bundestag.de
+49 30 2277 2193

Bürgersprechstunde

119. per Telefon
18
.
08
.
2022
17:00
Uhr
120. per Telefon
31
.
08
.
2022
17:00
Uhr
121. Dorfgemeinschaftshaus Herxheim/Berg
15
.
09
.
2022
17:00
Uhr